Enttäuschende Heimauftritte

Der TV Dagmersellen (hier Fabian Wyss) blieb gegen West HBC vieles schuldig. Foto Mathias Bühler

Die Handballer des TV Dagmersellen (1. Liga, Abstiegsrunde) und des STV Wilisau (2. Liga) haben am Samstagabend bittere Heimniederlagen hinnehmen müssen. Die Frauen des STV Willisau (1. Liga, Abstiegsrunde) dagegen kamen gegen Thun II zum dritten Sieg in Serie. 

 

Zweite Niederlage für den TVD in Serie: Gegen West HBC verloren die Dagmerseller nach enttäuschender Leistung vor eigenem Publikum mit 23:33. Bereits zur Pause lagen die Wiggertaler mit 13:16 zurück.

Ebenfalls eine äusserst bittere Heimniederlage handelten sich die Herren des STV Willisau ein. Gegen Schlusslicht Horw verloren die Willisauer auch das Rückspiel mit 18:21 und verpassten einen Befreiungsschlag im Kampf um den Klassenerhalt. Die Horwer haben damit vier ihrer lediglich fünf Punkte gegen die Willisauer geholt. 

Mitte  im Kampf um den Ligaerhalt steckt auch die zweite Mannschaft des TV Dagmersellen in der 2. Liga. Die Wiggertaler verpassten es beim Auswärtsspiel gegen den HC Mutschellen (22:29-Niederlage) ebenfalls, ihre Situation zu verbessern.

1. Liga der Frauen: Willisauerinnen siegen weiter

In der 1.-Liga-Abstiegsrunde der Frauen kam der STV Willisau zu Hause gegen die zweite Mannschaft des DHB Rotweiss Thun zu einem 23:21-Erfolg und damit zum dritten Sieg in Serie. Das Team von Trainer Peter Joller ist damit auf gutem Weg zum direkten Klassenerhalt.

mehr dazu im WB vom Dienstag

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.