Schötzer mit gelungener Reaktion

1.-Ligist FC Schötz hat nur vier Tage nach der Trennung von Trainer René Erlachner eine Reaktion gezeigt. Auswärts gegen Old Boys Basel siegten die Wiggertaler mit 1:0.

Till Fischer (hier im Spiel gegen Solothurn) traf zum 1:0-Sieg der Schötzer in Basel. Foto Mathias Bühler

Für das goldene Tor in Basel war Innenverteidiger Till Fischer verantwortlich. Für die Schötzer war es im achten Spiel der vierte Sieg.

In der 2. Liga interregional blieb Aufsteiger Willisau auch im siebten Meisterschaftsspiel ungeschlagen: Auswärts beim letztjährigen Gruppensieger Hergiswil spielten die Hinterländer 1:1.

Und in der 3. Liga schliesslich setzte Algro seinen Siegeszug beim 6:1 in Grosswangen fort, Schötz II gewann gegen Dagmersellen 4:3, Reiden verlor in Ruswil 0:3 und Buttisholz spielte in Triengen 1:1.

Mehr dazu im WB vom Dienstag.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.