Dritte Schötzer Niederlage - ein Punkt für Willisau

Die Schötzer 1.-Liga-Fussballer haben nicht auf die Heimniederlage gegen Solothurn reagieren können und verloren am Samstag auch auswärts gegen Zug 94. Nach der 2:3-Niederlage stehen die Wiggertaler nach sechs Runden mit je drei Siegen und Niederlagen zu Buche.

Zweite Niederlage in Serie: Die Schötzer (hier Claudio Zenger im Spiel gegen Solothurn) verloren in Zug mit 2:3. Foto mb

In der 2. Liga interregional hat Aufsteiger Willisau dagegen seine weisse Weste auch nach der fünften Runde gewahrt. Die Hinterländer holten auswärts in Ibach beim spektakulären 4:4 bereits den elften Punkt der Saison.

In der 3. Liga, Gruppe 3, gewann der FC Altbüron-Grossdietwil auch das vierte Spiel der Saison: Im Derby gegen Schötz II setzten sich die Algroaner letztlich klar mit 3:0 durch. Der FC Dagmersellen feierte auswärts in Buttisholz beim 3:1 den ersten Saisonsieg und Grosswangen-Ettiswil war beim 0:5 gegen Entlebuch auf eigenem Platz chancenlos. 

Mehr dazu im WB vom Dienstag.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.