Buttisholz im IFV-Cup-Viertelfinal

In den Viertelfinals des IFV-Cups wird aus der «WB-Region» nur noch der FC Buttisholz (2. Liga) vertreten sein. Die Rottaler siegten in Altdorf (3.) 1:0. Dagmersellen (3.) verlor beim gleichklassigen Hitzkirch 1:2.

Der FC Buttisholz (rotes Dress) bleibt auf IFV-Cup-Kurs. Foto WB-Archiv/Elisa Brügger

Buttisholz stand im Mai bereits im IFV-Cupfinal 2014/2015 und verlor diesen Match gegen Brunnen.

Und auch in der neuen Konkurrenz sind die Rottaler wieder auf «Kurs», auch wenn der Sieg im Achtelfinal in Altdorf sehr knapp ausfiel. Der amtierende IFV-Cupsieger Brunnen (2.) ist ebenfalls noch dabei. Die Kurörtler siegten nach Elfmeterschiessen in Emmen (2.). Überraschungen schufen die 3.-Ligisten Muotathal und Ebikon, die sich gegen die 2.-Ligisten Aegeri, respektive Malters, durchsetzten.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.