Sport

Hergiswiler schaffen den Klassenerhalt

Ein Sieg mit 3 Punkten Differenz brauchten die Hergiswiler, ein Erfolg mit 4 Punkten Vorsprung ist es geworden: Dank des 21:17-Heimsiegs über Schattdorf verbesserte sich das Team von Cheftrainer Ol

Mehr als ein faszinierender Sport

Karate hat in den letzten Jahren auch in unserer Region einen kleinen Boom erlebt. Die fernöstliche Kampfkunst allerdings einzig als Sportart zu verstehen, würde viel zu kurz greifen.

TVD bleibt auf der Erfolgsspur

Der TV Dagmersellen kam am Samstag in der 2. Liga zum siebten Sieg in Serie: In Rothenburg bezwangen die Wiggertaler den Aufsteiger SG Handball Seetal mit 21:17.

Schötzer Niederlage zum Abschluss

1.-Ligist FC Schötz hat am Samstag im Heimspiel gegen den FC Black Stars den dritten Sieg in Serie und damit den perfekten Abschluss des Fussballjahres 2018 verpasst: Die Mannschaft von André Grüte

Ladina Buss' Rückblick auf die EM

Vor zwei Wochen an der Cross-Triathlon-EM auf Ibiza belegte Ladina Buss Rang 7. Damit verpasste die 30-Jährige das angestrebte Top-5-Ergebnis. Trotzdem spricht sie von einem "guten EM-Rennen".

Dagmerseller siegen weiter

Die Handballer des TV Dagmersellen haben ihre gute Verfassung auch am Samstag unter Beweis gestellt: Auswärts in Sursee kam das Team von Trainer Martin Prachar zu einem klaren 29:20-Erfolg.

Empfindliche Niederlage für die Lions

Die RC Willisau Lions haben den vorzeitigen Qualifikationssieg verpasst. In Einsiedeln setzte es fürs Team von Cheftrainer Thomas Bucheli eine bittere 11:26-Niederlage ab.

Sie lief in den Marathon-Olymp

Esther Arnet-Bühlmann hat geschafft, was weltweit nur rund 4000 Personen von sich behaupten können: Die Willisauerin beendete die sechs bedeutenden Marathons von Berlin, Boston, Chicago, London, Ne

Lions siegen, Hergiswil verliert

In der achten Runde der Swiss Winforce League gab es keine Überraschungen. Die RC Willisau Lions schlugen zu Hause die RR Schattdorf klar mit 26:13, Hergiswil unterlag im Freiamt mit 15:23.

Dagmersellen entzaubert Algro

Der FC Dagmersellen hat in der letzten Runde vor der Winterpause Leader Altbüron-Grossdietwil gleich mit 5:0 geschlagen. Seine zweite Saisonniederlage musste derweil der FC Willisau hinnehmen.