Das aktuelle WB-Gspröch

Exporte brachen 2020 um 17 Prozent ein

Die exportorientierten Luzerner Unternehmen haben die Coronakrise 2020 zu spüren bekommen. Die Warenausfuhren der Luzerner Wirtschaft gingen gegenüber 2019 um 17,2 Prozent zurück. Gesamtschweizerisch reduzierten sich die Exporte nur um 6,9 Prozent, wie das Luzerner Statistikamt Lustat am Dienstag mitteilte.

Über 70 Prozent der Luzerner Exporte gingen nach Europa, fast ein Drittel aller Ausfuhren war für Deutschland bestimmt.

Weiterlesen? Werden Sie jetzt «Böttu» Abonnent!