WB-Gspröch

Lilian Bachmann ist neue Präsidentin der Luzerner Reformierten

Lilian Bachmann ist neue Synodalratspräsidentin der Evangelisch-Reformierten Landeskirche des Kantons Luzern. Die Synode hat die Interimspräsidentin am Mittwoch überraschend zur Nachfolgerin der im März verstorbenen Ursula Stämmer-Horst gewählt. Bachmann setzte sich gegen die zwei offiziell vorgeschlagenen Kandidaten durch.

Die Geschäftsleitung der Synode, des Parlaments der Kirche, hatte zur Wahl den 66-jährigen Luzerner Alexander von der Marwitz und den 61-jährigen Pfarrer Thomas Widmer aus Weggis vorgeschlagen. Doch die 60-köpfige Synode wählte unerwartet Lilian Bachmann, wie die Synodalverwaltung mitteilte.

Weiterlesen? Werden Sie jetzt «Böttu» Abonnent!