WB-Gspröch

Spitalverbund Luzern-Nidwalden wird Realität

Die Kantonsspitäler von Luzern und Nidwalden rücken 2021 enger zusammen. Das Luzerner Kantonsspital wird die Mehrheit des Kantonsspitals Nidwalden übernehmen. Die beiden Spitäler werden damit zu einem neuen Verbund zusammengeschlossen.

 

Die Parlamente der beiden Kantone hatten Ende 2019 und Anfang 2020 grünes Licht gegeben, um die die Spitäler in Aktiengesellschaften umzuwandeln und damit eine Spitalversorgungsregion Luzern-Nidwalden zu ermöglichen.

Weiterlesen? Werden Sie jetzt «Böttu» Abonnent!