80 Soldaten am Kantonsspital im Einsatz

Die Schweizer Armee hilft am Luzerner Kantonsspital aus. Wie dieses am Mittwoch mitteilte, sind zur Zeit 80 Soldaten an den Spitalstandorten Luzern, Sursee und Wolhusen im Einsatz.

Foto Keystome/Urs Flüeler

Die Angehörigen des Spitalbataillons 5 hätten ihren Einsatz, der bis am 10. Mai dauere, vor einer Woche begonnen, heisst es in der Mitteilung des Kantonsspitals. Die eine Hälfte sei in Luzern im Einsatz, die andere in Sursee und Wolhusen.

Bei den Armeeangehörigen handelt es sich um Pflegehelfer und Sanitätssoldaten. Tätig sind sie auf den Bettenstationen und in der Triagestelle. Dank ihrem Einsatz würden die Fachkräfte mit Spezialwissen entlastet, so dass diese sich auf die schweren Fälle konzentrieren könnten, heisst es in der Mitteilung.

Das Spitalbataillon 5 ist eines von vier Spitalbataillonen in der Schweiz. Es leistet regelmässig Wiederholungskurse am Kantonsspital Luzern. sda

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.