Auto prallt nach Schleuderfahrt in Tunnelwand

In eine Tunnelwand geschleudert ist ein Lenker mit seinem Auto am Mittwochmorgen auf der Autobahn A2. Das Heck des Fahrzeuges war im Tunnel Mariazell aus ungeklärten Gründen ausgebrochen. Verletzt wurde niemand.

Foto LuPol

Der Unfall ereignete sich gegen 7.30 Uhr, als der Autofahrer von Sempach Richtung Sursee unterwegs war, wie die Luzerner Polizei mitteilte. Er verlor die Kontrolle über das Auto und kam schliesslich auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand.

Der Personenwagen war nicht mehr fahrbar. Die Fahrbahn musste wegen ausgelaufener Flüssigkeiten gereinigt werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 35'000 Franken. Der Unfall führte zu grossem Rückstau im Morgenverkehr. sda

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.