Betrüger nimmt Internet-Bekanntschaft 18'000 Franken ab

Im Kanton Luzern hat ein mutmasslicher Betrüger einer Frau, die er im Internet kennengelernt hatte, 18'000 Franken abgenommen. Die Polizei konnte den Mann im Februar bei einer Geldübergabe festnehmen.

Foto Keystone/Lukas Lehmann

 

Der mutmassliche Betrüger ist gemäss einer Mitteilung der Staatsanwaltschaft Luzern 31 Jahre alt und Schweizer. Er lernte das Opfer, eine 37-jährige Frau, auf einer Internet-Plattform kennen. Auf dieser war er mit einer falschen Identität registriert. So gab er sich als Pilot aus.

Zwischen dem Mann und der Frau kam es zu mehreren Treffen. Er habe seiner Bekannten immer wieder neue Gründe genannt, um von ihr Geld zu erhalten, schreibt die Staatsanwaltschaft. Bei vier Treffen habe sie ihm total 18'000 Franken übergeben.

Mitte Februar wurde der mutmassliche Täter bei einer Geldübergabe in einem Restaurant in Luzern von der Polizei festgenommen. Das von der Frau erhaltene Geld hatte er bereits für Kleider und Hotelübernachtungen ausgegeben. Am Dienstag ist er aus der Untersuchungshaft entlassen worden. sda

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.