Steuerbehörde klärt Prämienverbilligungs-Fragen

Nach dem Wirrwarr um die Luzerner Prämienverbilligungen hat die kantonale Steuerbehörde dessen Auswirkungen auf die Steuererklärung dargelegt. Demnach müssen ausbezahlte Prämienverbilligungen nicht versteuert werden. Gleiches gilt für die Beträge, die Versicherte rückerstattet erhalten. Analog sind Beträge, die Versicherte zurückzahlen mussten, nicht vom Einkommen abziehbar.

Foto pixelio.de

Mehr im WB vom Freitag.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.