Exportwirtschaft im Hoch

Die Luzerner Exporte haben 2018 einen neuen Höchststand erreicht. Das für 2018 berechnete Exportvolumen beläuft sich auf 5,2 Milliarden Franken, wie das kantonale Statistikamt Lustat am Dienstag mitteilte. Das sind 8,3 Prozent mehr als 2017. Damit übertraf die Exportwirtschaft den Rekordwert von 2008.

Foto pixelio.de

Wie aus dem Lustat-Konjunkturbericht zum vierten Quartal 2018 hervorgeht, wurden von Oktober bis Dezember Güter im Wert von 1,3 Milliarden Franken aus dem Kanton Luzern ins Ausland geliefert. Dies ist im Vergleich zum vierten Quartal 2017 ein Plus von 3,9 Prozent.

Eine besonders gute Geschäftslage hatten auf das Ende von 2017 hin Unternehmen, deren Exportanteil über 67 Prozent liegt. Bei diesen Firmen verbesserte sich auch die Ertragslage, dies im Gegensatz zu Firmen mit einem tieferen Exportanteil. Den grössten Wettbewerbsdruck verspürte die Exportindustrie in der EU.

Insgesamt beurteilten die Luzerner Industriebetriebe die Geschäftslage im vierten Quartal 2018 als gut. Gegenüber dem dritten Quartal trübte sich die Lage etwas ein, wie Lustat mitteilte. Diese Verschlechterung ging vor allem auf die grossen Betriebe und die Metallbranche zurück. Bei den Maschinenbauern blieb die Lage unverändert, bei den Herstellern von elektrischen Ausrüstungen verbesserte sie sich.

Für Detailhandel nur befriedigendes Quartal

Im Detailhandel war die Geschäftslage im vierten Quartal befriedigend. Im Vergleich zum Vorjahr war die Kundenfrequenz im November und Dezember rückläufig. Die grossen Detailhändler hatten zwar eine höherer Kundenfrequenz, doch verschlechterte sich ihre Ertragslage.

Die Luzerner Bauunternehmen beurteilten ihre Geschäftslage Ende 2018 als gut. Bis März 2019 würden sie eine gleichbleibende Ertragslage erwarten, teilte Lustat mit.

Das Luzerner Gastgewerbe berichtete im vierten Quartal über eine insgesamt gute Geschäftslage. Gegenüber dem Vorquartal habe es eine Abkühlung auf hohem Niveau gegeben. Die Luzerner Hotellerie habe von einem lebhaften Tourismus profitiert. (sda)

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.