Unternehmen sollen geschont werden

Im Kanton Luzern sollen die Unternehmen auf ihren Gewinnen nicht mehr Steuern zahlen müssen. Die vorberatende Kommission des Kantonsrats lehnt einen Antrag der Regierung ab, den Gewinnsteuersatz von 1,5 Prozent auf 1,6 Prozent zu erhöhen.

Foto WB-Archiv

Die Kommission Wirtschaften und Abgaben (Wak) teilte am Montag mit, ihr gingen einzelne Massnahmen zu weit, die die Regierung in ihrer Steuergesetzrevision 2020 vorschlage. So beantrage sie dem Kantonsrat, die Gewinnbesteuerung nicht zu erhöhen.

Mehr im WB vom Freitag.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.