Alt-Nationalrat bald Gemeindeammann von Romoos?

Foto zvg

Alt-Nationalrat Ruedi Lustenberger (CVP) soll 2019 Gemeindeammann seines Wohnorts Romoos werden. Darauf einigten sich die Ortsparteien CVP, FDP und SVP. Lustenberger ist als Übergangslösung bis 2020 vorgesehen, da Daniel Lustenberger (SVP) das Handtuch wirft.

Daniel Lustenberger tritt im Februar 2019 zurück. Da sich kein geeigneter Kandidat für seine Nachfolge fand, einigten sich die Ortsparteien auf den ehemaligen Nationalratspräsidenten, wie sie in einem gemeinsamen Schreiben mitteilten.

Lustenberger sei bereit, bis Ende der Legislatur 2020 in die Lücke zu springen. So bleibe Zeit für eine längerfristige Lösung, hiess es weiter.

Der 68-jährige Ruedi Lustenberger sass von 1999 bis 2015 im Nationalrat. 2014 war er dessen Präsident und damit der höchste Schweizer. Zuvor war der Schreinermeister Luzerner Kantonsrat und Präsident der kantonalen CVP.

Neuen Kommentar schreiben

Kiener (nicht überprüft)

Sa 06.10.2018 - 09:05

Ruedi Lustenberger verhalf dem Waffenexportgesetz mit Stichentscheid als Nationalratspräsident zum Durchbruch !

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.