Tödlicher Unfall auf der H10 in Malters

Foto LuPol

Bei einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einem Anhängerzug zwischen Malters und Blatten ist am Mittwochmorgen ein Mann getötet worden. Er war mit seinem Auto aus noch ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten.

 

Der 50-Jährige fuhr auf der Umfahrungsstrasse H10 in Malters in Richtung Luzern. Kurz vor 7.00 Uhr prallte er frontal in einen entgegenkommenden Anhängerzug, wie die Luzerner Polizei mitteilte.

Der Autofahrer erlitt dabei schwerste Verletzungen und verstarb noch auf der Unfallstelle. Der Lastwagenfahrer blieb körperlich unverletzt.

Die Hauptstrasse wurde in beide Richtungen für fast drei Stunden gesperrt. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.