Asylsuchende: Neuer Verteilschlüssel

Der Verteilschlüssel von Asylsuchenden auf die Gemeinden soll verändert werden und auch die vorläufig Aufgenommenen und die Flüchtlinge berücksichtigen. Das ist eines der Ergebnisse der ersten Luzerner Asylkonferenz.

 

Foto Beyamin Khan

Die erste Luzerner Asyl- und Flüchtlingskonferenz fand auf Initiative von  Gesundheits- und Sozialdirektor Guido Graf am vergangenen Dienstag im Kantonsratssaal statt. Die Veranstaltung diente gemäss Medienmitteilung der Staatskanzlei «der umfassenden gegenseitigen Information über das Asylthema, dem Austausch mit den Luzerner Gemeindevertretern sowie der gemeinsamen Suche nach Lösungen». Rund 80 Personen haben teilgenommen: Vertreter des Bundes, des Kantons und der Gemeinden.

Mehr im WB vom Freitag.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.