Das Gespräch mit dem Regisseur

Regisseur Reinhard Manz. Foto zvg

«Luzern der Film – Kopf oder Zahl» untersucht die aktuelle Luzerner Steuerstrategie. Er ist auch in Luthern, Willisau und Dagmersellen zu sehen. Wie schwierig war es, diesen Dokumentarfilm zu drehen? Der WB sprach mit dem Basler Regisseur Reinhard Manz. 

Welches Ziel verfolgt die Luzerner Tiefsteuerstrategie und welche Folgen hat sie für die Bevölkerung im Kanton? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Dokumentarfilm «Luzern der Film – Kopf oder Zahl». Lanciert wurde er vor einem Jahr von Kulturschaffendenen. Die Mittel hierfür wurden mit einem Crowdfunding gesammelt. Fast 700 Personen unterstützten die Aktion – über 130 000 Franken konnten generiert werden.

Jetzt ist der Dokumentarfilm fertig, Regie führte der Basler Reinhard Manz. Der Streifen wird in den kommenden Tagen auch in unserer Region gezeigt. So ist «Luzern der Film – Kopf oder Zahl» morgen Mittwoch in Luthern, am Donnerstag in Willisau und am 21. Februar in Dagmersellen zu sehen. Nach der Filmvorführung gibts jeweils Podien, an der auch Politiker teilnehmen.

Der WB sprach im Vorfeld der Aufführung in unserer Region mit dem Regisseur über die Herausforderungen beim Drehen, die Ausgewogenheit des Films und erste Reaktionen aus den Publikumsreihen. Der Beitrag von Pirmin Bossart ist in der WB-Dienstagausgabe zu lesen.

Aufführungen im WB-Gebiet

Luthern: 6. Februar, 19 Uhr, Gemeindesaal, danach Podium mit David Kunz (SDA, Moderation), Alex Messerli (LehrerInnenverband), Reinhard Manz (Regisseur), Willi Knecht (Kantonsrat SVP). Willisau: 7. Februar, 19 Uhr, Bürgersaal, danach Podium mit David Koller (Moderation), Dominik Gross (Aliance Süd), Jörg Meyer (Kantonsrat SP und Regierungsratskandidat), Ludwig Peyer (Kantonsrat und Fraktionspräsident CVP), Philipp Bucher (Kantonsrat FDP). Dagmersellen: 21. Februar, 19 Uhr, Pfarrei- und Gemeindezentrum, danach Podium mit David Koller (Moderation), Fabian Peter (Regierungsratskandidat FDP), Prisca Heimo Birrer (Nationalrätin SP).

 

 

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.