Ein Baumkronenweg und Mammuts

So wie hier in Waldkirch (D) könnte dereinst der Baumkronenweg in unserer Region aussehen. Foto pronatour

Ein „Mammutprojekt“ im wahrsten Sinn des Wortes: Mehrere Tourismusorganisationen planen gemeinsam die Realisierung eines Erlebnisparkes, der ganz auf die sanften Riesen aus der Eiszeit ausgerichtet sein soll. Auch die Region Willisau soll Teil des „Mammutlandes“ werden.

Herzstück des geplanten „Mammutlandes“ soll der Mammut Park in Huttwil werden. Als weitere einzigartige Attraktion ist ein sogenannter eiszeitlicher Baumkronenweg geplant. Gemäss ersten Vorabklärungen käme für dieses Projekt potenziell auch ein Waldstück in Altbüron in Frage. „Konkrete Gespräche haben aber noch keine stattgefunden“, hält Corinne Müller, Geschäftsführerin von Willisau Tourismus und Mitglied des Projekt-Kernteams, fest.

Neue Attraktionen sollen mit bereits bestehenden Angeboten verknüpft werden und so mehr Besucher in die Region locken, die sich länger vor Ort aufhalten und so die Wertschöpfung erhöhen sollen. Bereits im Frühjahr 2017 soll mit der Umsetzung gestartet werden. Die einzelnen Teilprojeite werden modulartig priorisiert, also nicht alle gleichzeitig in Angriff genommen. Erste Kostenschätzungen für alle Projektideen gehen von Kosten in der Höhe von gut 20 Millionen Franken aus.

Mehr zum geplanten Mammutpark in der WB-Ausgabe vom Freitag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.