Die Grünen treten nicht mehr an

Die Grünen treten zum zweiten Wahlgang bei den Ständeratswahlen im Kanton Luzern nicht mehr an. Das hat die Partei heute Dienstag um 18.30 Uhr in einer Medienmitteilung bekanntgegeben.

Monique Frey und der Vorstand der Grünen möchten so eine Frauenvertretung für den Kanton Luzern im Ständerat sicherstellen, heisst es im Communiqué. Sie bevorzugten ausserdem eine stille Wahl statt einem Wahlkampf mit geringen Erfolgsaussichten heisst es weiter.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.