WB-Gspröch

Kanton: Dreimal Nein und einmal Ja

Der Kanton Luzern sagt Nein zur Stipendieninitiative, zur Erbschaftssteuerreform und zur Änderung des Bundesgesetzes über Radio und Fernsehen. Angenommen hat Luzern die Vorlage zur Fortpflanzungsmedizin und Gentechnologie im Humanbereich.

Weiterlesen? Werden Sie jetzt «Böttu» Abonnent!