Was Kulturlandschaft schafft

Die Kulturveranstalter auf der Luzerner Landschaft geben Einblick in ihre Programme. Dabei machen sie auch einen Appell.

 

Die Willisauer Singer-Songwriterin Anna Mae lädt in Reiden zum "Heimspiel". Foto zvg

«Kulturlandschaft Luzern» heisst der  Verbund, der die Interessen von über 25 Kulturveranstalter auf der Landschaft wahrnimmt. Ab Ende nächster Woche laden diese zu den 11. Kantonalen Tagen ein – konkret zu Konzerten, Lesungen, Kabaretts, Theatern und Ausstellungen. «Wir geben Einblick in das vielfältige und qualitativ gute Kulturangebot auf dem Land», sagt Marco Sieber, Präsident der Kulturlandschaft.

Der Appell

Bereits dieses Wochenende machen die Veranstalter mit Standaktionen auf das reichhaltige Programm der Kantonalen Tage aufmerksam. Gleichzeitig weisen sie auf die Wichtigkeit einer adäquaten Kulturförderung hin. Mit dabei sind fünf Organisationen aus der Region – der WB unterhielt sich mit den Verantwortlichen über Kultur vor der Haustür. Mehr in der WB-Freitagausgabe.

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.