Das aktuelle WB-Gspröch

Pegel des Vierwaldstättersees sinkt

Der Pegel des Vierwaldstättersees sinkt langsam, aber beständig. Er lag am Montag um 7 Uhr bei 434,80 Meter über Meer und damit vier Zentimeter tiefer als 12 Stunden zuvor.

 

Foto Keystone

Damit liegt der Seespiegel 14 Zentimeter unter dem Maximum, das er in der Nacht auf Samstag erreicht hatte und als die Gefahr bestand, dass das Wasser in Luzern auf den zentralen Schwanenplatz und die innerstädtische Hauptverkehrsstrasse fliesst. Die Hochwassergefahr ist aber noch nicht gebannt: Die Untergrenze der obersten Gefahrenstufe liegt bei 434,75 Meter.  sda

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.