Im Wilden Westen - die WB-Sommerserie 2020

Luzern Tourismus will mit Kampagne aus der Krise kommen

 

Als Tourismusdestination mit einem hohen Anteil ausländischer Gäste leidet Luzern besonders unter den Folgen der Coronapandemie. Die Zentralschweizer Touristiker versuchen, mit einer 1,2 Millionen Franken schweren "Recovery-Kampagne" die Krise zu bewältigen.
 

"Das Problem ist: Wie kommen wir wieder aus der Krise heraus", sagte Martin Bütikofer, Präsident der Luzern Tourismus AG am Mittwoch vor den Medien. Helfen soll dazu eine dreiteilige "Recovery-Kampagne".

Weiterlesen? Werden Sie jetzt «Böttu» Abonnent!