Hammer-Angriff: 20-Jähriger ist geständig

Foto LuPol

Der Mann, den die Luzerner Polizei am frühen Dienstagmorgen festnahm, nachdem er einen 64-Jährigen in Luzern am Kopf schwer verletzt hatte, ist geständig. Offenbar schlug der 20-Jährige mit einem Hammer auf den Mann ein. Das Tatmotiv ist weiterhin unklar.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen und Aussagen von anderen Personen soll der Tat kein Streit vorausgegangen sein, teilte die Luzerner Polizei am Donnerstag mit. Täter und Opfer sind Bewohner einer Pension am Zihlmattweg in Luzern und wohnen dort je in einem Zimmer.

Rettungskräfte fanden den am Kopf schwer verletzten Mann am Montagabend kurz nach 19.30 Uhr in einem Zimmer, nachdem die Polizei über den Vorfall informiert worden war. Er wurde ins Spital gefahren, sein Zustand sei stabil, schreibt die Polizei weiter.

Den mutmasslichen Täter konnte sie kurz nach vier Uhr in seinem Zimmer festnehmen, die Tatwaffe aber noch nicht sicherstellen. (sda)

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.