Landwirtschaftsflächen gehen zurück

Foto Flugbox

 Zwar wird der grösste Teil des Luzerner Kantonsgebiets noch immer landwirtschaftlich genutzt. Die Landwirtschaftsflächen gehen aber laufend zurück. Grösstenteils weichen sie Siedlungsflächen.

Mit einer Fläche von 78'779 Hektaren prägen die landwirtschaftlichen Nutzflächen das Luzerner Landschaftsbild. Wie Statistik Luzern (Lustat) am Donnerstag mitteilte, stellen sie mit 53 Prozent der Kantonsfläche noch immer den grössten Bereich der Luzerner Bodennutzung dar.

Die Landwirtschaftsflächen aber gehen laufend zurück. Seit den 1980er-Jahren ging in der Landwirtschaft eine Fläche verloren, die eineinhalb Mal so gross ist wie das Luzerner Stadtgebiet.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.