Umfahrungsstrasse erhält keine Mittelleitplanke

Die Schnellstrasse zwischen Blatten und Schachen soll nicht mit einer Mittelleitplanke sicherer gemacht werden, sondern nur mit einer durchgehenden Rüttelmarkierung. Der Kantonsrat hat am Dienstag mit 105 zu 0 Stimmen ein Postulat von Daniel Piazza (Mitte, Malters) teilweise überwiesen.

Die Umfahrungsstrasse von Malters H10 ist eine Autostrasse mit Gegenverkehr, auf der mit 100 km/h gefahren werden darf. Piazza forderte mit einem Postulat, dass die Strasse mit einer Mittelleitplanke sicherer gemacht werde. Es gebe zwischen Blatten und Schachen immer wieder schwere Unfälle.

Weiterlesen? Werden Sie jetzt «Böttu» Abonnent!