Das aktuelle WB-Gspröch

Verursacher des Fischsterbens noch immer unbekannt

In der Enziwigger gab es in Willisau auf einem 400-Meter-Abschnitt am letzten Donnerstag ein Fischsterben. Bis dato konnte der Verursacher noch nicht eruiert werden.

Am Donnerstagabend, 28. Juli, circa 20.30 Uhr, ging bei der Luzerner Polizei die Meldung ein, in Willisau habe es in der Enziwigger unterhalb der "Löwen"-Brücke ein Fischsterben gegeben. Die Polizei und der kantonale Fischereidienst rückten aus.

Weiterlesen? Werden Sie jetzt «Böttu» Abonnent!