Zum ersten Mal den ersten Rang

Auch die 10. Ausführung der Braunvieh-Regioschau in Willisau war ein grosser Erfolg. Ein Novum gab es bei den Championwahlen: Drei Züchtern gelang es zum ersten Mal, mit Champions ganz oben auf dem Podest zu stehen. Neben dem Mitfiebern um den Sieg im Ring, stand der kollegiale Austausch im Mittelpunkt.

Paul Schwegler, Ufhusen gewinnt mit seiner Kuh Jongleur Juna die jährlich durchgeführte Braunvieh-Regioschau in Willisau. Die Kuh verwies Jongleur Rosalie und Big Star Cecillia, beide von Kurt Willmann, Menznau, auf Platz zwei und drei.

Ebenfalls zum ersten Mal durfte David Amrein, Willisau den Championtitel Original Braunvieh an der Braunvieh-Regioschau mit nach Hause nehmen. Seine Kuh, Herkules Hansa siegte vor Kai Klia von Portmann-Roos Fabian, Menznau und Rio Lina von Wechsler Toni, Luthern.

Ein weiterer Champion, Blooming Tatjana, steht im Stall von Cyrill Bossert, Altbüron. Tatjana gewinnt den Titel Champion Rinder vor Blooming Beduna von Bruno Hodel, Hergiswil sowie Nino Naila von Fabian Portmann-Roos, Menznau.

Die Freude bei den drei Züchtern der Champions war gross. Zum ersten Mal standen sie mit ihren Tieren ganz zu oberst auf dem Podest. Dies motiviert sie sicherlich, auch nächstes Jahr wieder mit den schönsten Tieren an der Regioschau dabei zu sein.

Lesen Sie mehr über die 10. Regioschau im Willisauer Bote vom Freitag. Die komplette Rangliste gibt es hier.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.