Brack-Ausbau: Weiterzug ans Bundesgericht

Eingangspforte der Päcklifabrik, die mit einem Neubau erweitert werden soll. Foto zvg

Im Juli gab das Kantonsgericht grünes Licht für den Ausbau der Päcklifabrik von Onlinehändler Brack. Jetzt ziehen die unterlegenen Einsprecher vor Bundesgericht.

143.4 Meter lang, 59.1 Meter breit und 31.2 Meter hoch: Um diese Masse will der Onlinehändler seine Päcklifabrik erweitern. Rund 50 Millionen Franken gross ist das Investitionsvolumen. Ursprünglich war der Baustart Mitte 2016 vorgesehen. Bis dato sind keine Bauarbeiter am Werk, weil es Beschwerden gegen die Baubewilligung gab  Im Juli lag das Urteil des Kantonsgerichts vor. Dieses wies die Beschwerde gegen die Baubewilligung der Päcklifabrik vollumfänglich ab. Nun ziehnen die unterlegenen Einsprecher vor Bundesgericht, wie das Regionaljournal Zentralschweiz (SRF) am Mittwochmorgen publik machte. Damit ist klar, dass es beim Ausbau des Logistikzentrums zu weiteren Verzögerungen kommt.

Die Stellungsnahme von Roland Brack

«Wir haben heute Morgen aus den Medien erfahren, dass die Beschwerdeführer den Fall ans Bundesgericht weiterziehen", sagt Roland Brack auf WB-Nachfrage. "Wir nehmen diese Entscheidung mit grosser Sorge zur Kenntnis. Von offizieller Seite sind wir naturgemäss noch nicht benachrichtigt worden." Zum Inhalt der erneuten Beschwerde können seine Unternehmung deshalb keine Stellung nehmen. "Das Bundesgericht wird nun zuständig sein, den Inhalt zu beurteilen."

Ganz unerwartet treffe die Competec und mit ihr Online-Händler Brack die Beschwerde indes nicht. "Wir haben Vorkehrungen getroffen, uns mit der Situation zu arrangieren und andere Projekte vorzuziehen. Wir müssen uns darauf einstellen, rund ein weiteres halbes Jahr zu verlieren", sagt Roland Brack. "In der Zwischenzeit stecken wir unsere Energie und unsere Ressourcen in einen massiven Ausbau im bestehenden Gebäude: Wir sind glücklich darüber, dass wir im Juli die Baubewilligung für eine dritte AutoStore-Anlage erhalten haben und den internen Ausbau unserer Kapazität voll vorantreiben können." Die Planung laufe bereits auf Hochtouren. Über das Projekt AutoStore III werde die Unternehmung öffentlich informieren, sobald die Ausführungs-Planung abgeschlossen ist.

 

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.