Preisgekröntes Duo "Schön und Gut" begeistert

Das Kabarett-Duo "Schön und Gut" Foto Manuel Küng

Am Donnerstag, 22. Februar, hat die Rathausbühne Willisau zusammen mit der Kantonsschule Willisau die Gewinner des Schweizer Kleinkunstpreises 2017 ins Hinterland geholt. Ein Abend mit Wucht und Wortwitz.

In ihrem aktuellen Stück Mary nimmt das Kabarett-Duo alles aufs Korn, was die Schweiz nach landläufiger Meinung ausmacht. Die Geschichte spielt im Dorf Grosshöchstetten. Auf den ersten Blick erscheint alles ordentlich und rechtschaffen. Der Eindruck täuscht. Gemeindepräsident Kellenberger hat eine Schwäche für seine lettische Haushälterin Agneta. Deshalb will er sie so schnell wie möglich einbügern. Agneta hat noch einen zweiten Bewunderer, den Metzger Gut. Gerüchte über ein Verhältnis zwischen ihm und Agneta machen die Runde und erreichen auch Kellenberger. Grün vor Neid macht er sich daran, Agnetas Einbürgerung in letzter Sekunde zu verhindern. Bis zur Gemeindeversammlung entsteht ein Wettrennen zwischen Gut und Böse, Vertrautem und Fremdem, Wahrheit und Lüge.

Einen ausführlichen Bericht über den Auftritt des Duos "Schön und Gut" lesen Sie im WB vom Freitag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.