Aktuelle Kunst grosszügig präsentiert

ArtWillisau lädt im Bürgersaal zur Ausstellung. Foto Hans U. Alder

Zeitgenössische Kunst fordert unsere Wahrnehmung heraus. Das lässt sich in diesen Tagen im Rathaus Willisau erleben. Zu dritten Mal findet die kleine Hinterländer Biennale «Aktuelle Kunst» statt. Zu sehen sind Werke von acht Künstlerinnen und Künstlern.

Die Ausstellung «Aktuelle Kunst» wird alle zwei Jahre organisiert und findet heuer zum dritten Mal statt. Daran beteiligt sind der Sankturbanhof Sursee, das Rathaus Willisau sowie das Entlebucherhaus und die Kantonsschule Schüpfheim (Entlebucher Kunstverein). Die Ausstellung wird juriert. Aus den 65 Bewerbungen hat die Jury (Leitung Eva Maria Knüsel) 28 Künstlerinnen und Künstler ausgewählt und den einzelnen Ausstellungsorten zugewiesen. Teilweise sind Kunstschaffende mehrfach vertreten. Um teilnehmen können, müssen sie einen Bezug zur Luzerner Landschaft haben und ihre Dossiers einreichen.

«Wie an den Jahresausstellungen in den Städten, wollen auch wir auf der Landschaft der Bevölkerung regelmässig einen Zugang zu zeitgenössischer Kunst vermitteln», umreisst Romy Lipp die Idee dieser wiederkehrenden Ausstellung. Romy Lipp ist Präsidentin von ArtWillisau. Der junge Verein, der erst seit 2015 existiert, hat die diesjährige Ausstellung «Aktuelle Kunst 2018» im Rathaus Willisau organisiert. Lipp wurde dabei unterstützt von Marguerite Menz, Gabriela Schoenenberger, Priska Christen und Benno Baumeler.

Die Ausstellung «Aktuelle Kunst 2018: Luzerner Landschaft» in Willisau läuft noch bis am Sonntag, 4. März. An der Finissage findet um 11 Uhr die Performance von Claudia Bucher statt. Öffnungszeiten: Freitag, 18 bis 21 Uhr. Samstag/Sonntag, 11 bis 16 Uhr. Kontakt: [email protected]

Was ist in der Ausstellung zu sehen? Lesen Sie den ausführlichen Vernissage-Bericht von Pirmin Bossart in der WB-Dienstagausgabe.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.