Das aktuelle WB-Gspröch

Kantonsgericht gibt grünes Licht für Baustart

Das Kantonsgericht weist eine Beschwerde der Reider Bau AG vollumfänglich ab, welche diese gegen die Vergabe der Bauarbeiten für das Schulhaus 4 gemacht hat. Nun kann die Arbeitsgemeinschaft Emil Peyer AG/Metz + Hunkeler AG, die im Submissionsverfahren das Rennen machte, Mitte Juli loslegen.

Wäre alles nach Plan der Schötzer Gemeindebehörde gelaufen, würden die Bauarbeiter bereits seit zwei Monaten beim Neubau des Schulhaus 4 ihr Bestes geben.

Weiterlesen? Werden Sie jetzt «Böttu» Abonnent!