Das aktuelle WB-Gspröch

Ein Leuchtturm wacht über Altbüron

Seit Ende Mai hat Altbüron ein neues Wahrzeichen: Einen 4.5 Meter hohen Leuchtturm im Garten von Peter und Edith Affentranger. Der WB hat bei den Besitzern nachgefragt, wie dieses besonderen Bauwerk entstanden ist.

Es ist ein ungewöhnlicher Anblick, der sich der Reporterin bei ihrem Besuch bei Peter und Edith Affentranger bietet: Mitten im Garten, umrahmt von einer Blumenwiese, steht ein hoher, rot-weis-ser Turm. Ein Miniaturleuchtturm.

Weiterlesen? Werden Sie jetzt «Böttu» Abonnent!