Sakristanin erhält Anerkennungspreis

Auf Lisbeth Geiser-Winterberg (links) hob am Montagabend nicht nur Gemeinderätin Brigitte Putschert das Glas. Foto bo.

Seit 40 Jahren hegt und pflegt Lisbeth Geiser-Winterberg die St. Wendelinskapelle mitten im Dorf. Ein Engagement, das gewürdigt werden muss, sagten sich die Roggliswiler und verliehen ihr an der Gemeindeversammlung vom Montagabend den mit 500 Franken dotierten Anerkennungspreis 2016.

35 Stimmberechtigte sagten zudem Ja zu einer Rechnung, die  mit einem Gewinn von 270 000 Franken rund 300 000 Franken besser abschliesst als ursprünglich budgetiert. Ebenfalls einstimmig genehmigt wurde ein Sonderkredit über 230 000 Franken. Dies als Beitrag der Gemeinde an die Unterhaltsgenossenschaft für die Sanierung von insgesamt 4,6 Kilometer Güterstrassen.

Was es mit der Zahl 700 auf sich hat und wieso Gemeindeschreiber Toni Eigensatz demnächst wortwörtlich abhebt - dies lesen Sie im "Willisauer Bote" vom kommenden Freitag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.