Rechnung schliesst besser ab als erwartet

Mit einem Minus von 41'000 Franken kann die Gemeinde ein besseres Ergebnis präsentieren als vermutet. Foto WB-Archiv

Zwar rot, aber weit weniger als budgetiert. Die Laufenden Rechnung der Gemeinde Pfaffnau schliesst 200'000 Franken besser ab als erwartet.

Die laufende Rechnung 2016 der Gemeinde Pfaffnau weist bei einem Aufwand von rund 17,6 Millionen einen Aufwandüberschuss von 41'000 Franken aus. Im Voranschlag wurde mit einem wesentlich höheren Minus von 241'000 Franken gerechnet. Grund für dieses bessere Ergebnis sind vor allem höhere Erträge bei den Steuern.

Die Investitionsrechnung 2016 schliesst bei Ausgaben von 1,93 Millionen Franken mit einer Investitionszunahme von rund 1,35 Millionen Franken ab. Zu Buche schlugen hier vor allem die Sanierung der Schulraumfenster in St. Urban, der Erwerb des Werkhofs Industrie Brunnmatt sowie der Ersatz der Wasserleitung im Gewerbe Brunnmatt.

Das Nettoguthaben pro Einwohner ist im Jahr 2016 auf 1591 Franken gesunken (Vorjahr 1929 Franken). Einerseits durch Kapitalverschiebung vom Finanz- ins Verwaltungsvermögen, andererseits aufgrund der massiven Bevölkerungszunahme, welche die Gemeinde im letzten Jahr erfahren hat. So stieg die Einwohnerzahl von 2417 Personen im Jahr 2015 auf 2589.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.