«Wiggertal Express» eingeweiht

Der "Wiggertal Express" wurde gebührend eingeweiht. Foto pv

Der Bahnhof Dagmersellen ist seit Sonntag mit dem Bus erreichbar. Drei neue Haltestellen sowie eine direkte Verbindung nach Willisau werten den öffentlichen Verkehr in der Hürntalgemeinde auf.

Kalt, nass, finster. Der «Wiggertal Express» der Linie 271 hätte wahrlich besseres Wetter verdient gehabt, als jenes, welches an diesem Donnerstagabend vorherrschte. Und doch gab es rundum strahlende Gesichter. Vertreter des Gemeinderates, des Verkehrsverbundes Luzern und von Postauto Zentralschweiz hatten sich unter dem schützenden Dach des Dagmerseller Bahnhofs versammelt und warteten auf die Ankunft des gelben Postautos. Seit dem Fahrplanwechsel vom 10. Dezember verkehrt die Buslinie 271 nicht mehr nur zwischen Willisau und Nebikon – sie erstreckt sich neu bis zum Dagmerseller Bahnhof.

Von einem grossen Ereignis, einem Meilenstein, sprach der zuständige Dagmerseller Gemeinderat Urs Fellmann bei der Einweihung. «Eigentlich unglaublich, wir hatten jahrelang einen Bahnhof, der vom Busnetz abgeschnitten war.» 13 lange Jahre wurde der Bahnhof lediglich von Zugpassagieren benutzt, Busanschlüsse waren keine vorhanden. Dies hat sich nun geändert: das gelbe Postauto hält am Dagmerseller Bahnhof. Zudem werten zusätzliche Haltestellen im Dorf und im Industriepark den öffentlichen Verkehr in Dagmersellen auf.

In zwei Jahren im Halbstunden-TaktDie Linie 271 verkehrt von Montag bis Freitag 26 Mal pro Tag, am Wochenende 17 Mal zwischen Willisau und Dagmersellen und bietet Anschluss an die Züge Richtung Olten. In zwei Jahren sollte der «Wiggertal Express» im Halbstunden-Takt fahren, sagte Fellmann. Um die Bahnanschlüsse in Nebikon optimieren zu können, wird Ettiswil seit dem Fahrplanwechsel vom 10. Dezember nicht mehr durch die Linie 271 bedient.

Urs Fellmann bedankte sich bei den Vertretern vom Verkehrsverbund Luzern, Postauto Zentralschweiz und bei seinen Ratskollegen für die konstruktive und unkomplizierte Arbeit. Gleichzeitig äusserte er den Wunsch, auch das Buslinien-Netz von Sursee her anzubinden, damit Uffikon und Buchs besser erschlossen wären. «Dann sind wir wunschlos glücklich.»

Die neuen Fahrpläne unter: www.postauto.ch.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.