Eine taktvolle Ära geht zu Ende

An diesem Samstag und Sonntag geben im Pfyfferdorf rund 300 Jugendliche den Takt an.  

Die 24. Austragung des Drummer- und Percussionistenwettbewerbs ist zugleich die letzte (der WB berichtete). «Mit 300 Teilnehmern, zwei Rekorden und hoffentlich vielen Zuschauern beenden wir eine taktvolle Ära mit einem musikalischen Feuerwerk», sagt OK-Präsident René Huber. Unter anderem dafür besorgt sein wird der Hergiswiler Benjamin Hersche. «Benjamin war der Grösste», so titelte der Willisauer Bote vor 24 Jahren. Ein kleiner Knirps war auf dem Foto abgebildet. Er stemmte einen Pokal in die Höhe, der beinahe so gross war wie er selbst. «Dieser Moment hat meine musikalische Laufbahn geprägt», sagt Benjamin Hersche. Der heute 34-Jährige durfte sich als erster Drummer-Schweizermeister feiern lassen. An diesem Wochenende kehrt er an den Ort des Geschehens zurück, um beim Drum-Battle am Samstagabend zu taktvollen Duellen anzutreten. 

Mehr zu Benjamin Hersche, den regionalen Teilnehmern und dem Festival an sich lesen Sie in der aktuellen Printausgabe vom Freitag. 

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.