Lange Wartezeiten sind vorprogrammiert

Foto Stefan Bossart

Ab dem 10. April werden in Altishofen die Kantonsstrasse K11 zwischen dem Kreisel Altishofen und dem Knoten Gäuerhof sowie die Brücke über die Wigger saniert. Die Sanierung ist notwendig, um die Sicherheit weiterhin zu gewährleisten und die Bausubstanz zu erhalten. Die Bauarbeiten dauern bis Herbst 2017.

Der 400 Meter lange Strassenabschnitt zwischen dem Kreisel Altishofen und dem Knoten Gäuerhof weist erhebliche Mängel auf. Dies zeigen 2016 durchgeführte Zustandsuntersuchungen. Eine Sanierung der Strasse wie auch der Brücke über die Wigger ist aus Sicherheitsgründen unumgänglich und somit dringend. Zudem soll die Bausubstanz der Strasse und der Stahlbetonbrücke aus dem Jahr 1977 erhalten bleiben.

Vorarbeiten für Sanierung Autobahnanschluss

Die Sanierungsarbeiten starten am 10. April und dauern bis Herbst 2017. Sie müssen aus verkehrstechnischen Gründen abgeschlossen sein, bevor der Autobahnanschluss Dagmersellen und der Knoten Gäuerhof umgestaltet und erneuert werden kann. Das Bundesamt für Strassen ASTRA plant diese Bauarbeiten in den nächsten Jahren zu realisieren.

Verkehrsregime während Bauzeit

Während der Bauarbeiten gibt es eine einspurige Verkehrsführung mit Lichtsignalanlage, unterstützt durch Verkehrslotsen. Radfahrer und Fussgänger werden in dieser Zeit umgeleitet. Aufgrund der einspurigen Verkehrsführung muss mit beträchtlichen Wartezeiten gerechnet werden.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.