Willisauer erstmals bezwungen

Die RCW Lions (hier Tobias Portmann im ersten Derby der Saison gegen Hergiswil) verloren erstmals in dieser Saison. Foto jb

Die Serie der Ungeschlagenheit hat für die RC Willisau Lions am Samstagabend in Kriessern ein Ende gefunden. Die Willisauer unterlagen dem amtierenden Schweizer Meister mit 15:20. Richtig prekär ist die Situation für die RR Hergiswil geworden: Weil Einsiedeln in Schattdorf gewann, rutschten die Napfringer zwei Runden vor Schluss auf den letzten Platz ab.

Kriessern gegen Willisau: Im Duell um den Sieg in der Qualifikation setzte sich der amtierende Meister aus dem Rheintal gegen den Rekordmeister aus dem Luzerner Hinterland durch. Damit dürften die Willisauer auch den angestrebten Sieg in der Qualifikation verpassen. Stattdessen läuft im Hinblick auf die Halbfinals alles auf den Klassiker Willisau - Freiamt hinaus.

Die Freiämter siegten am Samstag in Hergiswil mit 23:15. Dass es in dieser Partie nicht zu Punkten reichen würde, musste man aus Hergiswiler Sicht fast erwarten. Trotzdem war es für die Napfringer ein besonders bitterer Abend: Da nämlich Einsiedeln in Schattdorf mit 23:17 gewann, zogen die Schwyzer in der Tabelle an den Hergiswilern vorbei. Kommt die RRH in den verbleibenden zwei Runden nicht vom letzten Platz weg, müssen sie gegen den NLB-Meister um den Verbleib in der NLA kämpfen.

NLB: Ufhusen chancenlos

In der NLB (Challenge League) empfing der TV Ufhusen am Samstagabend die Ringerriege Brunnen zum Hinkampf im Playoff-Halbfinal. Der Kampf den erwarteten Verlauf: Die Schwyzer erwiesen sich als übermächtige Widersacher, entschieden sieben von zehn Duellen für sich und gewannen schliesslich klar mit 28:11.

Mehr dazu im WB vom Dienstag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.