Frank weiter stark unterwegs

Mathias Frank fährt weiterhin an der Spitze der Tour de Suisse mit. Foto Screenshot SRF

Mathias Frank hat die sechste Etappe der Tour de Suisse von Locarno nach La Punt auf dem starken vierten Rang beendet. Damit rückte der 30-Jährige im Gesamklassement auf Position fünf vor.

Gewonnen wurde das sechste Teilstück, das über den San Bernardino und den Albulapass führte, von Franks Teamkollegen bei AG2R, Domenico Pozzovivo. Der Italiener übernahm (nun zeitgleich mit dem bisherigen Leader Damiano Caruso) auch das Gelbe Leadertrikot. Frank liegt auf Rang fünf nur 23 Sekunden hinter den beiden Italienern.

Am Freitag steht bei der Tour de Suisse die Bergankunft auf demTiefenbachgletscher oberhalb von Sölden/AUT auf dem Programm.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.