Ruckstuhl und Bättig ausgezeichnet

Géraldine Ruckstuhl und Rolf Bättig wurden als Youngster und Trainer des Jahres ausgezeichnet. Foto athletix.ch/Ulf Schiller

Grosse Ehre für Siebenkämpferin Géraldine Ruckstuhl und ihren Trainer Rolf Bättig: Das Duo vom STV Altbüron wurde am Samtag anlässlich der Swiss Athletics Night als Youngster respektive Trainer des Jahres ausgezeichnet.

Im Haus der Sports in Ittigen wurden am Samstagabend die Leichtathleten des Jahres gekürt: Die Titel in den Hauptkategorien gingen an Lea Sprunger (WM-Fünfte über 400 Meter Hürden) und Kariem Hussein (WM-Achter über 400 Hürden). Als Team des Jahres wurde die 4x100-Meter-Staffel der Frauen mit Ajla Del Ponte, Sarah Atcho, Mujinga Kambundji und Salomé Kora ausgezeichnet.

Die beiden weiteren Auszeichnungen gingen an den STV Altbüron: Zum einen wurde Géraldine Ruckstuhl für ihre Topleistungen im Jahr 2017 (Schweizer Rekorde im Siebenkampf sowie Speerwerfen; Silber an der U20-EM; WM-Elfte in London) als Youngster des Jahres geehrt. Und Rolf Bättig, der Géraldine Ruckstuhl seit Jahren trainiert, wurde als Trainer des Jahres ausgezeichnet.

Mehr zur zweiten Swiss Athletics Night und zu den Auszeichnungen für Géraldine Ruckstuhl und Rolf Bättig im WB vom Dienstag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.