Meistertitel für Stefanie Barmet

Stefanie Barmet (rechts) hielte ihre Gegnerinnen in Schach und gewann SM-Gold. Foto Hanspeter Roos

Stefanie Barmet vom STV Willisau hat an den Leichtathletik-Schweizer-Meisterschaften in Zürich die Goldmedaille über 1500 Meter gewonnen. Auch Seline Scherrer und Raphael Huber überzeugten, verpassten Edelmetall aber knapp.

Stefanie Barmet war als Favoritin zum SM-Rennen über 1500 Meter angetreten. Und dieser Rolle wurde die Egolzwilerin gerecht: Sie hielt ihre Konkurrentinnen souverän in Schach und feierte nach 2015 (damals noch über 800 Meter) ihren zweiten Landsmeistertitel bei den Aktiven.

Mit Raphael Huber (Weitsprung, Fünfter) und Seline Scherrer (1500 Meter, Fünfte) überzeugten zwei weitere Athleten des STV Willisau an den Schweizer Meisterschaften, die am Freitag und Samstag im Zürcher Letzigrund ausgetragen wurden. Beide schafften neue persönliche Bestleistungen, gingen im Kampf um die Medaillen aber knapp leer aus.

Mehr dazu im WB vom Dienstag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.