EM-Silber für Selin Bagderelli

Selin Bagderelli (links) kämpfte sich an der EM bis in den Final vor und verlor diesen nur ganz knapp. Foto zvg

Die Schötzerin Selin Bagderelli von der Karateschule Schötz/Wauwil hat an den Europameisterschaften der Ippon-Shobu-Karatekas im portugiesischen Matosinhos für ein Glanzresultat gesorgt: In der Kategorie U16 sicherte sie sich die Silbermedaille. Ausserdem sicherten sich Drenusha Sejdijaj und Alma Polozani im Teamwettkampf in der U21-Kategorie ebenfalls Silber.

Während Diellza Sejdijaj (U18), Drenusha Sejdijaj und Alma Polozani (beide U21 und Elite) in ihren Einzelwettkämpfen nicht ganz an ihre Bestleistungen heran kamen und früh scheiterten, wuchs Selin Bagderelli in der Kategorie U16 über sich hinaus. Nach einem Freilos in der ersten Runde setzte sie sich der Reihe nach gegen Konkurrentinnen aus Russland, Spanien und im Halbfinal Ungarn durch. Erst im Final gegen die Russin Margarita Bekbulatova musste sie sich geschlagen geben. Und auch dies nur hauchdünn nach Schiedsrichterentscheid.

mehr dazu im WB vom Freitag

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.