Willisauerinnen erobern Tabellenspitze

Die Willisauerinnen (in Türkis) nutzten den Heimvorteil und gewannen alle ihre drei Partien. Foto Klaus Marti

An der zweiten Meisterschaftsrunde der NLA- und NLB nutzten die Willisauerinnen den Heimvorteil aus und feierten in der NLB drei Siege in drei Partien. Damit steen die Korbballerinnen des STV Willisau nach einem Drittel der Saison auf dem Spitzenplatz.

Die Willisauerinnen besiegten am Sonntag die Teams von Madiswil-Aarwangen, Grindel-Erschwil und Unterkulm. Von den ersten sechs Partien haben sie damit deren fünf gewonnen.

Ebenfalls in der WB-Region aktiv waren am Samstag die besten Korbball-Teams der Herren. Die zweite Runde der NLA- und NLB-Meisterschaft fand in Pfaffnau statt. Dabei konnte der NLA-Aufsteiger Menznau eine seiner drei Partien gewinnen. Die Menznauer rangieren somit aktuell auf dem siebten Tabellenplatz.

Mehr dazu im WB vom Dienstag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.