Untergymnasium ohne Latein und Handarbeit

Foto pixelio.de

Luzerner Gymischüler können ab dem Schuljahr 2019/2020 Latein nur noch im Obergymnasium lernen. Dies geht aus der vom Regierungsrat verabschiedeten Wochenstundentafel für das Untergymnasium hervor. Ebenso vom Untergymi-Stundenplan gekippt hat er das Fach Handarbeit.

Mit diesem Schritt verabschiedet sich die Regierung vom bisherigen Schienenmodell, bei dem sich die Schülerinnen und Schüler im zweiten Untergymnasium (UG) entweder für die Schiene Latein/Sprachen oder für Natur/Technik entscheiden können.

Fortan also sollen alle Schüler der Luzerner Untergymnasien die selben Fächer besuchen. Erst ab der dritten Klasse können sie ein Schwerpunktfach wählen. Erst dann können sie künftig Latein lernen.

Mehr im WB vom Freitag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.