SP lanciert Initiative zur Prämienverbilligung

Foto WB

Im Kanton Luzern soll die Prämienverbilligung nicht unter das Niveau von 2016 fallen. Zudem soll sie neu auf Gesetzesstufe geregelt werden, so dass Änderungen mit dem Referendum bekämpft werden können. Dies verlangt die SP mit einer neuen Initiative.

 

Die SP teilte im Nachgang zu ihrer Delegiertenversammlung vom Dienstagabend mit, dass die Volksinitiative "Sichere Prämienverbilligung - Abbau verhindern" in den kommenden Tagen lanciert werde. Künftig sollten mindestens die Mittel und Berechnungsgrundlagen von 2016 gelten.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.