Ulrich Fricker neuer Spitalratspräsident

Foto zvg

Der ehemalige Suva-Geschäftsführer Ulrich Fricker ist zum neuen Präsidenten der Spitalräte des Luzerner Kantonsspitals und des Kantonsspitals Nidwalden gewählt worden. Er folgt auf Beat Villiger, der auf Ende 2017 zurücktreten wird.

 

Fricker sei am 8. respektive 12. September von den Regierungsräten der Kantone Luzern und Nidwalden gewählt worden, teilten die beiden Staatskanzleien am Mittwoch mit. Der Sarner sitzt erst seit Anfang des Jahres im Spitalrat. Bis Ende 2015 amtierte er als Vorsitzender der Suva-Geschäftsleitung. Heute besetze er noch verschiedene Mandate in Verwaltungs- und Stiftungsräten, hiess es.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.