IV mit 1114 erfolgreichen Eingliederungen

Die hörbehinderte Margrit Gmür kann weiterhin im Luzerner Kantonsspital arbeiten. Foto zvg

Im vergangenen Jahr konnte die IV-Stelle Luzern 1114 Personen erfolgreich integrieren oder im Arbeitsmarkt halten. Die Zahl der IV-Rentenbezüger nahm im Kanton Luzern 2016 weiter ab.

Waren es 2014 noch 12 757 Personen und 2015 deren 12 430, fiel die Zahl im letzten Jahr auf 11 961. Die Gesamtsumme der ausbezahlten IV-Renten verringerte sich im gleichen Zeitraum von 196 auf 186 Millionen Franken.

Das geht aus dem Jahresbericht von IV Luzern hervor.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.