Spitalneubau Wolhusen: Siegerprojekt steht fest

Foto zvg

Der Studienauftrag für den Spitalneubau des Luzerner Kantonsspitals (LUKS) in Wolhusen ist abgeschlossen. Der Spitalrat hat auf Empfehlung des Beurteilungsgremiums entschieden, das Projekt «PAIMIO» der Planergemeinschaft Nissen Wentzlaff / LUDES Architekten, Basel, weiter zu verfolgen.

Der Neubau wird im Norden des Areals erstellt und führt zu keiner Einschränkung des laufenden Betriebs. Läuft alles nach Plan, wird der Neubau Ende 2022 in Betrieb genommen. Es gilt nach wie vor ein Kostendach von 110 Millionen Franken.

Menr im WB vom Freitag.

Image CAPTCHA
Bitte geben Sie die Zeichen aus der Abbildung ein.

Eingeschränktes HTML

  • Zulässige HTML-Tags: <a href hreflang> <em> <strong> <cite> <blockquote cite> <code> <ul type> <ol start type> <li> <dl> <dt> <dd> <h4 id> <h5 id> <h6 id>
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
  • Web page addresses and email addresses turn into links automatically.